Verkehrsunfall zwischen Dornwang und Moosthenning

Auf der Straße zwischen Dornwang und Moosthenning kam ein PKW von der Straße ab, überschlug sich mehrmals und kam in einen angrenzenden Feld zum liegen. Der Fahrer wurde dabei aus dem PKW geschleudert und schwer verletzt. Die FF Höfen übernahm zusammen mit der FF Dornwang die Ausleuchtung der Unfall vor. Für die Landung des Rettungshubschraubers wurde die Straße vollständig gesperrt und ausgeleuchtet. Bei der Bergung des Verletzten wurde der Rettungsdienst durch die Feuerwehren unterstützt. Zusätzlich wurde der nähere Umkreis der Unfallstelle nach weiteren Verletzten mittels Wärmebildkamera untersucht, da nicht ausgeschlossen werden konnte, dass mehrere Personen im Fahrzeug waren.

Eingesetzte Fahrzeuge Höfen 41/1 und Höfen 22/1


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung
Einsatzstart 30. Oktober 2017 23:40
Einsatzdauer 2
Fahrzeuge LF 16
TLF 16 / 24 TR