Verkehrsunfall mit Bus

Die FF Höfen wurde zu einem Verkehrsunfall gerufen, bei dem ein Bus von der Straße abgekommen ist. Vor Ort betreute der Rettungsdienst bereits den Fahrer, der allerdings unverletzt war.

Die Bahnhofsstraße wurde im Bereich zwischen Kreuzung zur ehem. B11 (Teisbacher Hof) und Feuerwehrgerätehaus Höfen gesperrt und die Fahrbahn wurde gereinigt. Anschließend wurde die Straße wieder freigegeben.

Einige Feuerwehrkameraden rückten zu Fuß aus und unterstützten die Mannschaft des LF16.

Gegen 17:30 Uhr musste die FF Höfen erneut zur Einsatzstelle, um bei der Bergung des Buses die Straße nochmal zu sperren.


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Florian Höfen 41/1
Einsatzstart 8. Februar 2020 12:47
Mannschaftstärke 13
Einsatzdauer 2
Fahrzeuge LF 16
Alarmierte Einheiten FF Höfen