Brand in Pilsting

Ein Feuer ist am Samstag gegen 13.45 Uhr im Keller einer Essigfabrik in Pilsting ausgebrochen. Laut Polizei dürfte Sachen im sechsstelligen Bereich entstanden sein.

Der Motor eines Rührwerks war durch einen technischen Defekt in Brand geraten und hatte ein offenes Feuer verursacht. Als die Einsatzkräfte eintrafen war bereits die komplette Produktionshalle verraucht,doch brachten den Brandherd schnell unter Kontrolle und konnten ein Übergreifen der Flammen auf das Gebäude verhindern.

Die Hitzeentwicklung wirkte sich zudem auf die alten Holzböden in den oberen Stockwerken aus, die zwar nicht in Brand gerieten, sich jedoch stark erhitzten. Das Feuer konnte zwar zwischenzeitlich gelöscht werden, größere Probleme machte allerdings ein Stahlträger unter einem alten Holzboden, der sich durch das Feuer stark erhitzte. Der Boden müsse laut einer Sprecherin nun herausgerissen werden, um den Stahlträger darunter zu kühlen.

Die FF Höfen gab Atemschutzgeräte aus, um die anderen Feuerwehren wieder einsatzbereit zu machen.

 

Quelle: pnp


Einsatzart Brand
Alarmierung Florian Höfen 35/1 mit 53/1
Einsatzstart 25. Juli 2020 14:59
Mannschaftstärke 7
Einsatzdauer 1
Fahrzeuge WLF AB Atemschutz
MZF
Alarmierte Einheiten FF Höfen
FF Pilsting
FF Landau
FF Waibling
FF Großköllnbach
FF Mamming