Gefahrgut-Einsatz in Landau

Auf dem Gelände einer Landauer Spedition ist am Mittwochmorgen Ameisensäure ausgelaufen. Ein Mitarbeiter der Spedition hat durch die Dämpfe eine Augenreizung erlitten.

Aufgabe der Feuerwehren war es, das Gefahrgut wieder aufzufangen und luftsicher zu verpacken.

Die FF Höfen stand mit dem AB Atemschutz vor Ort auf Bereitstellung, Material wurde letztendlich nicht benötigt. 


Einsatzart Technische Hilfeleistung
Alarmierung Florian Höfen 35/1 mit 53/1
Einsatzstart 12. August 2020 08:32
Mannschaftstärke 7
Einsatzdauer 1,5
Fahrzeuge WLF AB Atemschutz
MZF
Alarmierte Einheiten FF Höfen
FF Landau
FF Ganacker
FF Harburg
FF Pilsting
FF Wolfsdorf-Fichtheim
FF Mamming