Verkehrsunfall auf der A92

Am Freitagnachmittag hat sich auf der A92 in der Nähe der Autobahnausfahrt Dingolfing Mitte ein Verkehrsunfall ereignet, bei dem ein unaufmerksamer Lkw-Fahrer einen teuren Ferrari arg in Mitleidenschaft zog.

Der Lkw war zum Unfallzeitpunkt in Richtung München unterwegs und zog an der Ausfahrt über die durchgezogene Mittelline von der rechten auf die linke Spur. Dabei übersah der Fahrer einen auf gleicher Höhe fahrenden Ferrari und quetschte ihn ein. Das Resultat an dem Sportwagen dürfte laut Polizei ein Totalschaden sein, zwei weitere Autos wurden durch herumfliegende Trümmer beschädigt. Der Gesamtschaden beträgt etwa 93.000 Euro. 

Die Fahrerin des Ferrari wurde vorsorglich per Rettungsdienst ins Krankenhaus gebracht, der Lkw-Fahrer blieb unverletzt.

Die FF Höfen sammelte auf der A92 in Fahrtrichrung Deggendorf alle Trümmer ein und reinigte die Fahrbahn. Ein Reifen des Ferrari beschädigte ein Fahrzeug auf der Gegenfahrbahn (siehe Fotos) und landete in hoher Entfernung im Graben.

 

Quelle: idowa.de


Einsatzart Verkehrsunfall
Alarmierung Florian Höfen 41/1
Einsatzstart 4. September 2020 15:53
Mannschaftstärke 9
Einsatzdauer 1,5
Fahrzeuge LF 16
Alarmierte Einheiten FF Höfen
FF Dingolfing
FF Wörth an der Isar